Anke Bußmann


Anke BußmannGeboren 1971 in Nürnberg. Magisterstudium an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen (Germanistik, Anglistik und Theaterwissenschaft) und Schauspielstudium an der HfS «Ernst Busch» Berlin. 1999 Erstengagement am LTT Tübingen. 2002 Engagement als Regieassistentin, Schauspielerin und Regisseurin am Badischen Staatstheater Karlsruhe. Seit 2004 freie Regisseurin und Schauspielerin, u.a. am Düsseldorfer Schauspielhaus und am Theater Freiburg (Regieteam mit Michael Simon), am Theater Marie und Theater Winkelwiese (CH), am Theater Reutlingen und bis 2011 vor allem am Staatstheater Karlsruhe (dort auch Konzeption und Realisation der Reihe KA-Downtown); sporadische Auftritte als „Dr. Tenge-Wegemann“ bei der „Lindenstraße“; desweiteren theaterpädagogisch und als Gastdozentin an der HfS „Ernst Busch“ Berlin und an der Stuttgarter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst und als Lektorin, Dramaturgin, Übersetzerin, Autorin und Moderatorin tätig.