Regina Berger

Steffi Lackner

Regina Berger erlangte 1985 das Schauspiel-Diplom an der Frankfurter Hochschule für Darstellende Kunst. Ihr Erstengagement durch Istvan Bödy führte sie an das Badische Staatstheater in Karlsruhe, wo sie in Dramen von Lessing, Schiller, Čechov  debütierte. Emilia Galotti, Amalia, Irina und andere künstlerische Herausforderung konnten sie dennoch nicht unter der Intendanz von Günter Könemann halten. Der Berliner Mauerfall führte sie in ihre Heimatstadt zurück. Theaterproduktionen an der Volksbühne und anderen deutschen Bühnen eröffneten neue Perspektiven. An der UdK Berlin absolvierte sie den Studiengang Spiel- und Theaterpädagogik. Ihre berufliche Laufbahn als Theaterpädagogin fand zur Jahrtausendwende einen Höhepunkt. Sie wurde als Theaterpädagogin im Badischen Staatstheater engagiert.

In ihrer badischen Wahlheimat Karlsruhe erweckte das Sandkorn-Theater mit außergewöhnlichen Inszenierungen ihr Interesse als Schauspielerin. Seit der Spielzeit 2014/2015 ist Regina Berger unter der künstlerischen Leitung von Steffi Lackner Ensemblemitglied und Theaterpädagogin.