Hans-Peter Dörig


Hans-Peter DörigStudium und Schauspielausbildung in Zürich.
Engagements in Zürich, Lübeck, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt. Seit Oktober 1993 am Sandkorn, hier in beinahe allen Kinder- und Jugendproduktionen der letzten zwei Jahrzehnte zu sehen: Als Herr Taschenbier in den Sams-Inszenierungen; in "Vorsicht zerbrechlich", "Eins auf die Fresse"; zudem in vielen Abendstücken "Das Geheimnis der Irma Vep", "Spiel´s noch mal Sam", "Der Theatermacher", "Elling", "Bandscheibenvorfall" und mit seinem Erfolgssolo "Der Kontrabass". Zur Zeit spielt er in "Kosakenzipfel - Szenen von Loriot",  bei den SP!NNERN!, in "Eins auf die Fresse", "Agentur Kaufrausch", "Andorra", "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand", "1984", "Keine Party für den Tiger!" und wiederum auf Solo-Pfaden mit "Der Golem" und auch wieder einmal in einer Frauenrolle als Martha in "Arsen und Spitzenhäubchen."