Angelika Veith


Angelika VeithGeboren und aufgewachsen in Söllingen. Nach dem Abitur Studium von Deutsch, Englisch, Geschichte und Philosophie an der PH. USA-Aufenthalt, seit 1993 im Schul- dienst tätig an der Ausbildungsfront. Theaterfortbildung u.a. beim Thespis-Theater und beim Sandkorn-Theater. Sprecherziehung, Gesangs- und Schauspielunterricht. Rollen: u.a. Cäcilie Sommer in "Stella" (J. W. Goethe), Maggi Pollit in "Die Katze auf dem heißen Blechdach" (T. Williams), Sarah in "Der Tag, an dem der Papst gekidnappt wurde" (J. Bethencourt). Stücke im Sandkorn-Theater: "Drenten oder Dohannenum" (K. Valentin/H. Hurst), "Bernada Albas Haus" (F. G. Lorca), "Reineke Fuchs" (J. W. Goethe), "Geschlossene Gesellschaft" (J.-P. Sartre), "EiferSucht", "Offene Zweierbeziehung" (F. Rame/D. Fo) und im Weihnachtskabarett "Ä Tännsche, please", "Mit Sack & Pack", "PraxisSchock", im Erfolgsstück "Fuffzich" von Harald Hurst, in "Die Räuber", im Stationentheater "Mensch Karle", in "Der nackte Wahnsinn", im Kabarett zum 300. Stadtgeburtstag "Kerle wie Karle" und aktuell wieder im Sandkorn-Weihnachtskabarett.