Gastspiel-Premiere am Donnerstag, 16. November, 19.30 Uhr im Sandkorn-Studiotheater

In a very unusual way

Ungewöhnlicher Liederabend mit Evelyn Knappe

sk_gastspiel_unusualway.jpg

Kann man einen ganzen Abend der Romantik widmen, der Melancholie, der Sehnsucht, den Träumen? Die Antwort der Sängerin und Schauspielerin Evelyn Knappe ist kurz, klar und eindeutig: „Frau kann!“. Mit dem ungewöhnlichen Programm „In a very unusual way“ kehrt sie in das Sandkorn-Theater zurück, wo sie einst vor 20 Jahren auf der Bühne stand. Die Künstlerin hat einen Abend voller Lieder mit selbst und von anderen erlebten Geschichten  zusammengestellt. Die Songs stammen von Kurt Weill bis Don McLean, von Charlie Chaplin bis Federico Fellini und von Stephen Sondheim bis Carol King. „Authentisch und ehrlich“ entführt Evelyn Knappe die Besucher in eine Welt der kleinen und großen Gefühle.

Evelyn Knappe spielte im Sandkorn-Theater u.a. in „Nonsense“, „Woyzeck“, „Was heißt hier Liebe?“. Weitere Stationen führten sie von deutschen Bühnen und Tourneen schließlich nach New York, wo sie mehrere Jahre ihr Studium bei Andy Anselmo fortsetzte, der unter anderem Gesangslehrer von Künstlern wie Liza Minelli, Mandy Patinkin, Brooke Shields und Rue McClanahan war. Evelyn hatte eigene Shows in der New Yorker Cabaret Szene. Nach ihrer Rückkehr widmet sie sich bis heute vor allem ihren Solo-Abenden, bei denen sie immer wieder Gäste auf der Bühne begrüßt.

Marek Wysocki ist seit vielen Jahren musikalischer Begleiter von Evelyn Knappe. Als Komponist, Arrangeur und Dirigent lebt er in Baden-Baden, verfügt über viele Jahre Bühnenerfahrung und ist den Karlsruher Theaterbesuchern ebenfalls von einigen Sandkorn-Produktionen bekannt.


Infos

Kategorie: Gastspiel
Ort: Studio
Eintrittspreis:
VVK:
€ 18,50 (Erwachsene)
€ 14,50 (Ermäßigte)
inkl. System- und
Vorverkaufsgebühr
AK:
€20,80  (Erwachsene)
€ 16,40 (Ermäßigte)
inkl. System- und
Abendkassengebühr

Termine

Donnerstag, 16.11.17, 19:30 Uhr
Freitag, 17.11.17, 19:30 Uhr
Samstag, 18.11.17, 19:30 Uhr
Sonntag, 19.11.17, 19:30 Uhr

Tickets kaufen