"Eine atemberaubende Neuerfindung Orwells und zugleich frappierend werktreu.“ (The Times)

1984

von George Orwell

Weiterlesen...

Andorra

von Max Frisch

Weiterlesen...

Premiere am Donnerstag, 30. März 2017, 20.15 Uhr im Sandkorn-Studiotheater

Arsen und Spitzenhäubchen

Kriminalkomödie von Joseph Kesselring

Weiterlesen...

D!E SP!NNER! – Jetzt spuken sie auch noch

Das inklusive Theaterprojekt von Sandkorn-Theater und der Lebenshilfe Karlsruhe, Ettlingen und Umgebung e.V.

Weiterlesen...

Der Golem

nach dem Roman von Gustav Meyrink in der Bühnenfassung von Steffi Lackner und Hans Peter Dörig

Weiterlesen...

Der Gott des Gemetzels

von Yasmina Reza

Weiterlesen...

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

nach dem Erfolgsroman von Jonas Jonasson in der Bühnenfassung von Axel Schneider/Mitarbeit Sonja Valentin

Weiterlesen...

Die Physiker

Komödie von Friedrich Dürrenmatt

Weiterlesen...

Die Wunderübung

Komödie von Daniel Glattauer („Gut gegen Nordwind“, „Alle sieben Wellen“)

Weiterlesen...

Wiederaufnahme-Premiere am Donnerstag, 23. Februar 2017

Frau Müller muss weg – Komödie über einen Elternabend

von Lutz Hübner unter Mitarbeit von Sarah Nemitz

Weiterlesen...

Homo faber

nach Max Frisch, in der Bühnenfassung von Nicole Metzger & Peter Pausz

Weiterlesen...

Kosakenzipfel

Loriot-Abend

Weiterlesen...

Premiere am Donnerstag, 6.4.2017 um 20:15 Uhr

Susanne Buchenberger & Martin Wacker

Love Letters – Liebesbriefe

Ein Kammerspiel der großen Gefühle – von A.R. Gurney

Weiterlesen...

Weit über 10.000 begeisterte Besucher: "Macho Man" geht in die sechste Spielzeit!

Macho Man

Komödie nach dem Bestseller von Moritz Netenjakob

Weiterlesen...

Mädchen wie die

(„Girls like that“) von Evan Placey, deutsch von Frank Weigand

Weiterlesen...

MÄNNER.REIFEN

Kabarett-Show von und mit Erik Rastetter und Martin Wacker

Weiterlesen...

Zum 60-jähringen Jubiläum des Sandkorn-Theaters

Pension Schöller

Komödie mit Musik von Stefan Vögel (Buch); Peter Uwira und Peter Hofbauer (Musik und Lyrics),
frei nach dem Bühnenstück von Carl Laufs und Wilhelm Jacoby

Weiterlesen...