• Slideshow - Alice im Wunderland

    Das Musical für die ganze Familie!

    mehr hierzu…
  • Slideshow - MÄNNER.REIFEN


    rastetter & wacker

    MÄNNER.REIFEN

    Kabarett-Show von und mit Erik Rastetter und Martin Wacker

    Mehr hierzu …

  • Slideshow - Der Gott des Gemetzels

    Der Gott des Gemetzels

    von Yasmina Reza

    Mehr hierzu …

  • Slideshow - 1984

    "Lichtblick deutscher Theaterkultur" (BNN)

     

    1984

    von George Orwell

    Mehr hierzu ...

  • Slideshow - Macho Man

    Macho Man

    Eine wundervolle interkulturelle Liebesgeschichte voller Schlagfertigkeit, Tempo und Witz. Der sympathische Torsten Eikmeier ist die Idealbesetzung für den gebeutelten Frauenversteher und er schlüpft bravourös auch in alle anderen Rollen des Stücks. Mehr hierzu ...

  • Slideshow - Pension Schöller

    zum 60jährigen Jubiläum des Sandkorn-Theaters

    mehr hierzu…

Pause
Weiter

icon-ticket

TICKETS ÜBER
RESERVIX KAUFEN!

ODER Telefon-Hotline:
0721 / 848984

icon-spot

DAS LÄUFT BEI UNS!

Sie erhalten einen kompletten Programmüberblick über den Spielplan oder den Kalender.

icon-news

NEWSLETTER-ABO!

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Dann abonnieren Sie einfach unseren Newsletter.

Das Neueste in Kürze:

Die 31. Karlsruher Schultheaterwoche

Vom 17.-24. Mai 2017 findet im Sandkorn-Theater Karlsruhe die 31. Karlsruher Schultheaterwoche statt.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe (Abt. Schule und Bildung), das Kulturamt der Stadt Karlsruhe und das Sandkorn-Theater Karlsruhe, das unter Leitung von Frau Steffi Lackner und Herrn Prof. Dr. Siegfried Kreiner die Theaterwoche in bewährter Weise organisiert, laden alle interessierten Schulen ein, bei der Schultheaterwoche mitzumachen bzw. mit ihren Schülerinnen und Schülern die überaus sehenswerten Stücke zu besuchen.

Da die Nachfrage erfahrungsgemäß sehr groß ist, bitten wir um rechtzeitige Anmeldung – spätestens jedoch bis Freitag, 24. Februar 2017.

news 2016-12-16 schoellerspecialfasching

am Dienstag, 28. Februar, 20.15 Uhr

„Im Irrenhaus, im Irrenhaus, da lässt man heut die Irren raus …“

Kostümierte erhalten ermäßigten Eintritt! Das verrückteste Kostüm wird vom Ensemble am Ende der Vorstellung prämiert und erhält einen Preis!

Neu ab Januar: Studi-Special

5 Tickets für 50 € gültig für den gemeinsamen Theaterbesuch einer Aufführung im VVK und AK

Nachweis erforderlich, gilt nicht an Gastspielen und Premieren

Ein Haus – Drei Theater

Drei Theater befinden sich im ehemaligen Turbinengebäude der Stadtwerke in der Kaiserallee 11 in Karlsruhe: Das Sandkorn-Theater, das marotte Figurentheater und das Jakobus-Theater.

Wir haben nun dem Haus einen gemeinsamen Namen gegeben: Theaterhaus.

2016-09-22-theaterhaus-bild

Neues Angebot: Die Karlsruhe Card

2016-02-01 kacardDie Karlsruhe Card bietet freie Fahrt mit Bus und Bahn im Stadtgebiet und Vergünstigungen in Kultur- und Freizeiteinrichtungen.

Erhältlich ist die Karlsruhe Card in der Tourist-Information Karlsruhe, im Online-Shop auf www.karlsruhe-tourismus.de und in vielen Hotels. Informationen: Telefon +49 (0)721 3720-5383 oder auf www.karlsruhe-card.de.

Einführungen

Für ausgewählte Stücke können Einführungen durch den renommierten Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Jan Knopf gebucht werden.

Donnerstag, 19.01.17, 18:00 Uhr
Einführung in "Homo faber"
Donnerstag, 26.01.17, 18:00 Uhr
Einführung in "Die Physiker"
Dienstag, 07.02.17, 18:00 Uhr
Einführung in "Homo faber"
Mittwoch, 08.02.17, 18:00 Uhr
Einführung in "Andorra"
Donnerstag, 16.02.17, 18:00 Uhr
Einführung in "Die Physiker"
Dienstag, 21.02.17, 18:00 Uhr
Einführung in "Andorra"
Freitag, 03.03.17, 18:30 Uhr
Einführung in "1984"
Donnerstag, 09.03.17, 18:00 Uhr
Einführung in "Homo faber"
Donnerstag, 23.03.17, 18:00 Uhr
Einführung in "Die Physiker"

Die Einführungen können bei der Kartenreservierung kostenlos mitgebucht werden.

Viel Theater für das Ländle

Derzeit gibt es in Baden-Württemberg 33 vom Land Baden-Württemberg “als Kleintheater anerkannt” geförderte Privattheater. Eine solche Vielzahl wertgeschätzter privater Theater gibt es bundesweit nur im Ländle. Mehr hierzu: www.privattheater-bawue.de 

Kinder- und Familienfreundlicher Service am Sandkorn-Theater

2015-01-18-kinderundfamilienfreundlichzertifikatDas Karlsruher Bündnis für Familie hat dem Sandkorn-Theater das Zertifikat "Kinder- und Familienfreundlicher Service" verliehen. 

Den Zertifiziererinnen gefiel besonders:
     das familienfreundliche und vor allem kinderfreundliche Personal
     das Material für Kinder, wie beispielsweise zur Schatzinsel
     das Infomaterial über Familien- und Beschäftigungsmöglichkeiten

 

Projekt Kulturlotsen am Sandkorn-Theater

KulturlotsenlogoDas Patenschaftsprojekt "Kulturlotsen" des Staatstheaters Karlsruhe soll allen Kindern den Zugang zu Kultur ermöglichen.

Das Sandkorn-Theater unterstützt dieses Projekt und öffnet seine Türen für die Kulturlotsen.

Weitere Informationen auf den Seiten des Staatstheaters Karlsruhe

Kultur in Karlsruhe

2015-12-02SMKA 1678 Logo Strahlen RGB

Erleben Sie die Vielfalt!

Hier geht’s zur Kulturmarketing Kampagne.

Das Sandkorn-Theater ist barrierefrei

sk barrierefrei solo

Das Sandkorn-Fabriktheater ist ebenerdig, das Sandkorn-Studiotheater ist über einen Aufzug auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich.

Verschenken Sie doch mal Theater!

Header-Gutschein

In unserem Online-Shop können Sie sich einen passenden Gutschein aussuchen.

Diese gibt es in verschiedenen Preisstufen, es ist für jeden Geldbeutel etwas dabei!

Im Sandkorn-Büro erhalten Sie Theatergutscheine in individueller Höhe.

Vorverkauf

Vorverkauf im Sandkorn-Büro:

Öffnungszeiten Sandkorn-Büro

Montag–Donnerstag: 10.00–14.00 Uhr / 16.00–18.00 Uhr
Mittwochnachmittag geschlossen!
Freitag: 11.00–18.00 Uhr
Samstag: 11.00–14.00 Uhr


Tickets können Sie jederzeit online über Reservix kaufen.

Reservix Button-200x70 RX-Tickets


weitere Vorverkaufsstellen:

  • Badische Neueste Nachrichten
  • Musikhaus Schlaile
  • Ticketforum in der Postgalerie
  • Ticketoffice24 am Hauptbahnhof

Wir freuen uns über "Gefällt mir" Klicks!

FacebookButtonRevised